Countdown-Ticker zur partiellen Mondfinsternis am 16.07.19

Mein Liveblog zur Finsternis

Link zu meinem Liveblog

Update 16.07.19, 15:55 Uhr: Abschluss des Countdown-Tickers

An dieser Stelle beende den Countdown-Ticker. Alle infos zur Mondfinsternis und einige Quellen zur Wettervorhersage finden sich unten.

Sollten sich die Wetterverhältnisse bei uns bessern, werde ich meinen Live-Ticker hier verlinken. Derzeit sieht die Lage allerdings nicht gut aus. Und einige Vorhersagen schwenken in diesen Minuten von „Klarer Himmel ab frühen Abend“ auf „Dichte Bewölkung“ bis zum nächsten Tag“ um.

Ich bedanke mich auf alle Fälle für das Interesse an meinem Ticker und wünsche: Viel Glück und Clear Skies!

Weiterlesen

Mond, Jupiter, Saturn und Startrail in einer Sommernacht

Sommernächte eignen sich für (Hobby-) Astronomen auf unseren Breitengraden nicht so richtig für ausgedehnte Beobachtungskampagnen. Die Nächte sind kurz. Und bei mir in Berlin wird nicht mehr die maximal mögliche Dunkelheit erreicht, es bleibt bei der astronomischen Dämmerung.

Der Mond ist mit seiner noch einigermaßen schmalen Phase nach Neumond am Abend zu sehen. Allerdings steht er in westlicher Richtung und verschwindet dort dann recht schnell hinter unserem Hausdach.

Vollständigen artikel lesen

Mond: Goldener Henkel am 14.05.19

Am Abend des 14. Mai ließ sich der Lichtstrahleffekt Goldener Henkel auf dem Mond beobachten. Bei diesem Ereignis sind die Juraberge bereits beleuchtet, während Sinus Iridum noch im Schatten liegt. Somit ergibt sich mit den beleuchteten Bergen der Eindruck eines Henkels von einer Tasse. Aufgrund der jetzt später einsetzenden Nacht war dieses Ereignis allerdings überwiegend bei Tageslicht und in der Dämmerung zu sehen.

Erste Betrachtung und Livestreaming auf Facebook gegen 19:40 Uhr
Vollständigen Artikel lesen

Rauchender Vollmond vor Ostern 2019

Die Nacht vom 18.04.19 zum 19.04.19

Der Vollmond eignet sich ja nicht unbedingt für ausgedehnte Teleskopbeobachtungen. Aber man nimmt ja, was man bekommen kann, wenn der Himmel frei von Wolken ist. Doch zuerst mussten noch einige modetechnischen Dinge geklärt werden 😀

Vollständigen artikel lesen

Spacecraft Mission News (English, German) – 27.03.19

Front Page / Titelseite

Title picture: NASA/GSFC/Arizona State University

NASA Moon Orbiter Tracks Chinese Rover on Lunar Farside (Photos)

NASA’s Lunar Reconnaissance Orbiter continues to monitor the whereabouts and wanderings of China’s Yutu 2 rover on the moon’s far side.

read more … https://ift.tt/2Opz8Zd

via Space.com https://ift.tt/2CqOJ61

US to Return Astronauts to the Moon by 2024, VP Pence Says

U.S. Vice President Mike Pence called on NASA to return American astronauts to the moon by 2024 — just five years from now — during the National Space Council meeting on Tuesday

read more … https://ift.tt/2USbpTP

via Space.com https://ift.tt/2CqOJ61

NASA Chief Vows Quick Action to Return Astronauts to the Moon by 2024

NASA’s chief says the agency is all set to meet a new challenge — returning humans to land on the moon within the next five years.

read more … https://ift.tt/2U1uQNF

via Space.com https://ift.tt/2CqOJ61

US-Astronauten sollen binnen fünf Jahren zum Mond

Die US-Regierung setzt klare Ziele für die Raumfahrt, um Konkurrenten wie China abzuhängen. Die Raumfahrtagentur Nasa steht unter Druck.

read more … https://ift.tt/2uEvhhX

via tagesspiegel.de: News https://ift.tt/2nKKOZo

US Is in a New Space Race with China and Russia, VP Pence Says

The United States‘ goal of putting astronauts on the moon by 2024 is motivated at least in part by a desire to defeat Russia and China, Vice President Mike Pence said.

read more … https://ift.tt/2UhbRhl

via Space.com https://ift.tt/2CqOJ61

Kein passendes Oberteil: Erster ISS-Außeneinsatz nur mit Frauen abgesagt

Auf der ISS kann ein Raumanzug in passender Größe nicht rechtzeitig vorbereitet werden. Damit scheitert der erste gemeinsame Außeneinsatz zweier Astronautinnen.

read more … https://ift.tt/2Yq5Can

via heise online News https://www.heise.de/

Fehlende Raumanzüge: Nasa sagt ISS-Außeneinsatz nur mit Astronautinnen vorerst ab

Am Freitag hätte es auf der ISS eine Premiere geben sollen: einen Außeneinsatz nur mit Astronautinnen. Doch daraus wird erst einmal nichts – es gab Probleme mit den Größen der Raumanzüge.

read more … https://ift.tt/2HTUOvl

via SPIEGEL ONLINE – Nachrichten http://www.spiegel.de

Astronauts Won’t Make the 1st All Female Spacewalk After All, NASA Says

The first all-female spacewalk in history won’t be happening this week after all due to a last-minute crew swap, NASA announced today

read more … https://ift.tt/2UVddvl

via Space.com https://ift.tt/2CqOJ61

1st All-Female Spacewalk Scrapped Over Safety Concerns, Not Sexism

Two NASA astronauts were on the verge of making history this week by becoming the first women to take a spacewalk unaccompanied by men. Here’s why NASA canceled that milestone.

read more … https://ift.tt/2UYT2fV

via Space.com https://ift.tt/2CqOJ61

Read full newspaper / Gesamte Ausgabe lesen

Beobachtung vom 22.02.19: Grinsekatze und Astronomia Nubibus Interruptibus

Die Wettervorhersage von diversen Apps und Online Sites für den Zeitraum von Freitag bis einschließlich Sonntag waren vielversprechend. Es wurde durchgehend klarer Himmel angekündigt. Und auch beim Teleskopaufbau war die Welt des Hobbyastronomen noch in Ordnung:

Teleskopaufbau unter den Augen des Orion

Teleskopaufbau unter den Augen des Orion

Weiterlesen

Mondbeobachtung am 15.02.19: Mondmosaik, Krater Gassendi und von Nazis verseuchte Livestreams

Der erste wolkenlose Nachthimmel zum Start des Wochenende seit langem. Das wir uns kurz vor dem Vollmond befinden, ist eine Deep Sky Beobachtung für mich nicht so ohne weiteres möglich. Unsere Terrasse zeigt Richtung Süden und wird so vom derzeitigen Mond gut ausgeleuchtet .😀

Der Mond zeigte sich schon früh am Nachmittag:

Vollständigen Artikel lesen

Astronomie zum Feierabend: Mond und Mars stehen Frau mit Kind während Sintflut bei

Der Mond zeigte sich zum Feierabend schon am Anfang auf dem Weg nach Hause. Er musste allerdings noch von der Deutschen Bahn ausgebremst:

Vollständigen Artikel lesen

Countdown-Ticker zur totalen Mondfinsternis am 21.01.19

Update 21.01.2019, 03:50 Uhr

Noch immer liegt mein Standort unter einer dicken Wolkendecke. Die unten genannten Vorhersagen von der DWD-App und von Kachelmannwetter.de haben sich leider nicht geändert. Obwohl es viele Tweets gibt, welche die Bewölkungssituation für den Ostteil Deutschlands als jetzt schon wolkenfrei darstellen, kann ich nur sagen, die stimmen alle nicht, zumindest für den Berliner Raum.

Daher verlinke ich mal den Liveblog zur Mondfinsternis von Daniel Fischer auf seinem Skyweek Zwei Punkt Null Blog.

Wenn sich dennoch etwas in den ändern sollte und ich die Mondfinsternis beobachten kann, werde ich kurzfristig einen Liveblog aufsetzen.

Update 20.01.19, 20:40 Uhr: letzter Eintrag im Countdown-Ticker vor der Mondfinsternis

Ich werde mit diesem Eintrag den Countdown-Ticker beenden. Normalerweise würde ich hier auf meinen Liveticker verlinken. Doch aufgrund der aktuellen Bewölkungsvorhersage gehe ich davon aus, dass ich von der Finsternis nichts mitbekommen werde:

Ich stehe dennoch gegen 3 Uhr auf und prüfe die Lage. Sollte sich die Bewölkung verziehen oder es sich zumindest auflockern, werde ich am Ball bleiben. In diesem Fall schreibe ich dann auch meinen Liveticker und verlinke ihn hier.

Weiterlesen