Spacecraft Mission News (English, German) – 07.12.2017

 

Front Page / Titelseite

Pluto, Other Faraway Worlds May Have Buried Oceans
Our solar system may harbor many more potentially habitable worlds than scientists had thought. Subsurface oceans could still slosh beneath the icy crusts of frigid, faraway worlds such as…
NASA`s Next Mars Rover: A Life-Hunting Curiosity 2.0
NASA’s upcoming Mars 2020 rover will be a souped-up version of the highly accomplished robot that touched down on the Red Planet in August 2012, agency officials said.
Voyager 1 Just Fired Up its Backup Thrusters for the 1st Time in 37 Years
NASA’s far-flung Voyager 1 spacecraft has taken its backup thrusters out of mothballs. Voyager 1 hadn’t used its four „trajectory correction maneuver“ (TCM) thrusters since November 1980,…

Read full newspaper / Gesamte Ausgabe lesen

Spacecraft Mission News (English, German) – 30.11.2017

 

Front Page / Titelseite

NASA-Regularien: Zweifel an Sicherheit der Raumkapseln von SpaceX und Boeing
Eigentlich wollen Boeing und SpaceX 2018 mit bemannten Testflügen ihrer Raumkapseln beginnen. Wichtige Berater der NASA haben einem Bericht zufolge aber erhebliche Zweifel daran, dass die…
Soyuz/Fregat Suffer First Russian Launch Failure of 2017 with Meteor Weather Satellite & MicroSats
Russia suffered its first launch failure of 2017 on Tuesday on the second Soyuz mission carried out from the new Vostochny Cosmodrome in the country’s far east, claiming the loss of the…
Contact lost with satellites after Soyuz launch - SpaceNews.com
WASHINGTON – Controllers have been unable to contact a weather satellite launched on a Soyuz rocket from the country’s new spaceport Nov. 28, raising fears of a launch failure. The…
Russian Upper Stage Fires In The Wrong Direction and Splashes Its Payload
The reason for the unsuccessful launch of „Meteor-M“ was called the human factor, Interfax (Google Translate) „The reason for the Meteor-M satellite accident after launching from the…
Do the Twist! Mars Has a Tangled Magnetic Tail
Mars‘ magnetic field stands apart in the solar system because it gets twisted by interactions with solar particles, a NASA spacecraft discovered. What’s more, the Red Planet also could have…
Radarsatelliten: Plädoyer für Mission Tandem-L
Im Rahmen der Helmholtz-Allianz „Fernerkundung und Dynamik des Erdsystems“ haben Experten in den vergangenen fünf Jahren einen Vorschlag für eine neue Radarsatellitenmission Tandem-L…
Sternengeschichten Folge 261: Menschengemachte Objekte auf anderen Himmelskörpern
Die ersten Raketen haben wir Menschen nach Ende des zweiten Weltkriegs in den Weltraum geschickt. Der erste künstliche Satellit hat im Oktober 1957 die Erde umkreist. Und nur wenige Jahre später haben wir begonnen auch Raumsonden zu anderen Himmelskörpern zu schicken.

Read full newspaper / Gesamte Ausgabe lesen

Spacecraft Mission News (English, German) – 27.07.17

Front Page / Titelseite

Explore the International Space Station with Google Street View
Aspiring astronauts can now pretend to float on the International Space Station (ISS), thanks to Google. The company worked with astronauts on the orbiting complex to provide a Google…
Sommerferien für den ExoMars-TGO " Go for Launch " SciLogs -...
ExoMars-TGO, der neue große Mars-Orbiter der ESA, wird wahrscheinlich bis in das Jahr 2018 hinein mit Aerobraking beschäftigt sein. Das ist die aerodynamische Abbremsungsphase. Der…
Marsmissionen: Keine neuen Befehle für Curiosity & Co
Die Rover auf der Marsoberfläche und die Sonden im Marsorbit sind bis Anfang August auf sich allein gestellt: Seit dem Wochenende sendet die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA keine…
Könnte man nicht mit einem zusätzlichen Satelliten die...
Könnte man nicht mit einem zusätzlichen Satelliten die Kommunikation während einer Konjunktion des Mars gewährleisten?

Read full newspaper / Gesamte Ausgabe lesen

Astronomie ohne Teleskop am 02.01.17: Mondsichel zwischen Venus und Mars

Seit dem Silvesterabend lässt sich der Vorbeizug des Mondes an Venus und Mars am früh-abendlichen Himmel beobachten. Dazu muss es nicht einmal dunkel sein. Es fing am 30. Dezember mit einer sehr schmalen Mondsichel nach dem Neumond vor der Venus an. Meine Beobachtung vom 31.12.16 habe ich in diesem Blogartikel dokumentiert.

Heute war wieder ein freier Himmel, den ich ausnutzte. Der Mond nimmt weiter zu und befindet sich jetzt zwischen Venus und Mars:

bildschirmfoto-2017-01-02-um-21-59-23
Konstellation Mond zwischen Venus und Mars

Nachfolgend eines der ersten Fotos gegen 16:50 Uhr

Mond zwischen Venus und Mars über Wolken am 02.01.2017

Vollständigen Artikel lesen

Astronomie ohne Teleskop am 31.12.16: Mondsichel – Venus – Mars im Sonnenuntergang

Der Silvestertag war bis ca. 18 Uhr bei uns in Berlin sehr sonnig und wolkenfrei. Daher habe ich mich nachmittags nochmal auf die Terrasse gestellt, um mir die beim Sonnenuntergang sichtbare Konstellation der schmalen Mondsichel, Venus und Mars anzuschauen:

Warten auf die Mondsichel beim Sonnenuntergang am 31.12.16

– Vollständigen Artikel lesen>