Beobachtung des Sternhaufens M67 und Nebels NGC 2392

Es war selten in den letzten Wochen: der wolkenlose Himmel für Teleskop-Beobachtungen. Am 29.01.11 ergab sich nun am zweiten Abend hintereinander die Möglichkeit zum Schauen. Allerdings war der Himmel in Horizontnähe sehr diesig, so wie am Vorabend.

Für den Abend habe ich mir 4 Objekte vorgenommen, den Sternhaufen M67, den Eskimonebel NGC 2392 und die Galaxien NGC 2903 sowie 2683. Letztere waren allerdings nicht auffindbar. Der Himmel war insgesamt zu aufgehellt. Nun gut, in der Stadt haben diese Deep Sky Objekte sowieso schlechte Karten, beobachtet zu werden. Bei guten Sichtbedingungen sollten sie aber in der Stadt zumindest oberflächlich sichtbar sein.

So blieben mir die Objekte M67 und NGC 2392. Das Beobachtungsprotokoll finden Sie auf meiner Webseite (Beobachtungsprotokoll 021 vom 29.01.2011).

Vollständigen Artikel lesen

Beobachtung der Sternhaufen für M41, M44 und NGC 2301 vom 28.01.11

Am Abend des 28.01.11 ergab sich nach längerer Zeit endlich wieder ein wolkenloser Himmel. Daher habe ich das Teleskop schnell aufgebaut und abkühlen lassen. Leider war der Himmel in Horizontnähe sehr diesig. Auch der Rest des Himmels hatte nicht die Güte, wie sonst üblich an meinem Standort.

Für den Abend habe ich mir 3 Objekte vorgenommen, die Sternhaufen M41, M44 und den NGC 2301. Letzterer zeigt eine ungewöhnliche Gestalt ggü. den „gewöhnlichen Sternhaufen“. Der Himmelsausschnitt für den Abend sieht wie folgt aus:

Vollständigen Artikel lesen

Version 3.1 meines Protokolls für Himmelsbeobachtungen (Fehlerkorrektur)

Leider hat sich in der Version 3.0 meines Protokolls für Himmelsbeobachtungen ein Fehler eingeschlichen. Er führte zu mehreren überflüssigen Überschriftenzeilen. Dazu gab es keine Nummerierungen der Überschriften. Dies habe ich mit der Version 3.1 korrigiert.

Sie finden das Protokoll auf meiner Webseite. Lesen Sie meinen Blogbeitrag, um das Beobachtungsprotokoll kurz erläutert zu bekommen.

Neue Version 3.0 meines Protokolls für Himmelsbeobachtungen

Eine neue Version 3.0 meines Protokolls für Himmelsbeobachtungen steht zur Verfügung. Sie finden es auf meiner Webseite. Es folgt zunächst eine Auflistung der Änderungen. Danach erläutere ich die einzelnen Rubriken des Protokolls. Vollständigen Artikel lesen

Änderungshistorie für V2.0

  • Bereitstellung jetzt in den MS Word Formaten „.doc“ und „.docx“. Und wie gehabt als Apple Pages Dokument.
  • Kapitel „Anhang“: Der Anhang enthält jetzt zusätzlich Bilder der Mondoberfläche. Diese können für die Beobachtung ausgedruckt und für Markierungen und Notizen verwendet werden.

Vollständigen Artikel lesen

Neue Protokolle meiner Himmelsbeobachtungen (10.07.10, 10.10.10)

Ich habe es endlich geschafft, und meine letzte Beobachtung vor und die erste Beobachtung nach dem Urlaub zu erstellen und online verfügbar zu machen. Sie finden sich auf meiner Webseite. Der direkte Download ist:

Beobachtung vom 10.07.10 – M13 und diverse Sterne des Sternbilds Leier

Vollständigen Artikel lesen