Projektorientierung nach GPM / IPMA

Im Kapitel 3.01 von „Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3)“ der GPM wird auf die Projektorientierung von Organisationen eingegangen. Hierbei geht es um die generelle Fragestellung

Wie können Organisationen durch Projekte erfolgreich werden?

Der Fokus liegt also nicht auf der eigentlichen Projektdurchführung. Vielmehr wird auf die Projektmanagement Kompetenz und das Projektmanagement als Managementprinzip eingegangen. Stichworte wie temporäre vs. permanente Organisation, Reifegrad, Prozesse und Prozessgestaltung kennzeichnen dieses Kapitel. Ich habe eine Zusammenfassung des Kapitels 3.01 in Form zweier MindMaps vorgenommen. Sie dienen der Strukturierung des Inhalts. Für eine vertiefende Behandlung ist weiterführende Literatur notwendig.

Zum Zwecke der Vorbereitung auf die Zertifizierungen durch die GPM stelle ich außerdem die im Buch PM3 gestellten Fragen incl. kurzer Antworten zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass ich für die Korrektheit und Vollständigkeit der Antworten keine Gewähr gebe.

Downloads

Die Dateien stelle ich auf folgender Webseite jeweils unter den Überschriften

zur Verfügung.

Die direkten Downloads der Dateien:

Über Kommentare, Verbesserungen und Korrekturen würde ich mich freuen. Bitte benutzen Sie die Kommentarfunktion dieses Blogs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s