Monatsvorschau für Astronomie ohne Teleskop goes Twitter

Na gut, die Artikel meiner monatlichen Blogartikelserie „Astronomie ohne Teleskop: Vorschau für …“ wurden schon früher auf Twitter angekündigt 😀. Nun habe begonnen, einen Twitterbot für Astronomie zu entwickeln. Seine erste Funktion ist die Abfrage der besagten Artikelserie. Der Twitterbot liefert bei Angabe eines Datums astronomische Ereignisse zurück, wenn ich sie in meiner Monatsvorschau beschrieben habe.

Der Account vom Twitterbot heißt @RasPiVoNa. Beispiel solch einer Anfrage:

„@raspivona Was ist am 16.11.18 zu beobachten? #AstroEvent

Wesentlich sind drei Elemente in der Tweetanfrage:

  • Der Tweet ist an den Twitterbot zu senden: „@raspivona“
  • Im Tweet ist das Hashtag „#AstroEvent“ anzugeben.
  • Im Tweet muss ein Datum im Format „tt.mm.jj“ oder „tt.mm.jjjj“ angegeben werden. Das Jahr kann also zwei- oder vierstellig angegeben werden.

Vollständigen Artikel lesen

Twitter Nachrichten zum Projektmanagement incl. Newsaggregator

Im Kurznachrichtendienst Twitter findet auch eine rege Diskussion und Beteiligung zu Themen des Projektmanagements statt. Über diverse Hash-Tags besteht die Möglichkeit, sich über eine Suchliste seine Nachrichten zusammenzustellen. Neuerdings entstehen für die Twitternachrichten sogenannte Newsaggregatoren, welche die Tweets (= Twitternachrichten) im Layout einer Tageszeitung darstellen.

Ich bin gerade dabei, mit dem Dienst „paper.li“ zu experimentieren. Weiteres dazu finden Sie auf meiner Webseite.