Schmale Mondsichel am 10.11.18 drei Tage nach Neumond

Vor drei Tagen hatten wir den Neumond. Gestern wäre der erste Tag gewesen, den Mond kurz nach Sonnenuntergang als sehr schmale Sichel zu sehen. Dies scheiterte an den Wolken. Heute hätte man die noch sehr schmale Mondsichel in der Umgebung des Saturn gefunden. Unser Begleiter nähert sich diesem Planeten und wird morgen Abend eng bei ihm stehen. Siehe dazu auch meine Monatsvorschau.

Heute waren die Bedingungen leider auch nicht gut. Genau am entsprechenden Himmelsabschnitt zog es sich zu:

Wolken am 11.11.11.18

Doch für 10 Minuten konnte ich zumindest die Mondsichel sehen und fotografieren. Der Saturn blieb leider unbeobachtbar. Nach der Fotositzung zog der Großteil des Himmels dann ganz zu. Hier eine Auswahl meiner schnell gemachten Bilder – Olympus M10, ohne Nachbearbeitung: