Beobachtungsabend 26.05.18: Jupiter und Mondmosaik

Am Samstag, den 26.05.18 standen wir knapp 3 Tage vor dem Vollmond. D.h. der Nachthimmel hier in der Stadt wird mehr als normal üblich erhellt. Ich nutzte dennoch eine kurze Zeit in dieser Nacht, um ein weiteres Mondmosaik zu erstellen. Nach Mitternacht nahm ich dann auch den Jupiter auf.

Die Wetterbedingungen waren allerdings nicht günstig. Immer wieder traten Wolkenfelder auf, so dass es doch erst ca. 30 Minuten vor Mitternacht möglich war, genügend große Zeitfenster für die einzelnen Videoaufnahmen zu finden.

Hier ein Beispiel für den Mond hinter Wolken. Belichtung und Fokus waren auf Automatik gestellt. Also bitte nicht wundern, wenn das Bild streckenweise pumpt oder überbelichtet scheint:

Hier ein Beispiel für den Mond hinter Wolken. Belichtung und Fokus waren auf Automatik gestellt. Also bitte nicht wundern, wenn das Bild streckenweise pumpt oder überbelichtet scheint:

Mondmosaik

Equipment:

  • Teleskop: Celestron NexStar 8SE
  • Okular: Baader Hyperion 8 mm (= 254-fache Vergrößerung)
  • iPhone X, Videos jeweils ca. 30 Sekunden, kein Zoom

Aufnahme:

  • Zeitraum: 23:38 bis 00:14 Uhr
  • Aufnahme: iPhone X, Video 30 Sekunden, 4-fache Vergrößerung
  • Gestackt: jeweils 400 Bilder mit autostakkert!
  • Schärfung: jedes Bild nach dem Stacken automatisch mit autostakkert!
  • Mosaik zusammengesetzt: Affinity Photo
  • Ergebnisbild nachbearbeitet mit Affinity Photo: Helligkeit, Kontrast und Gradationskurve.

Information:

  • Mondalter: 12,2 Tage
  • Beleuchtete Vorderseite: 92,7%

Der Mond am 26.05.18 – Ergebnisbild aus Mosaik

Jupiter

Der Jupiter ist leider genauso matschig wie bei den letzten Aufnahmen geworden. Ich habe mir jetzt kurzfristig einen Atmospheric Dispersion Corrector (ADC) bestellt – siehe hier. Vielleicht hole ich da noch Details heraus.

Equipment:

  • Teleskop: Celestron NexStar 8SE
  • Okular: Baader Hyperion 8 mm (= 254-fache Vergrößerung)
  • iPhone X, Videos jeweils ca. 30 Sekunden, kein Zoom

Aufnahme:

  • Zeit: ca. 00:30 Uhr.
  • Aufnahme: iPhone X, Video 30 Sekunden, 4-fache Vergrößerung
  • Gestackt: jeweils 400 Bilder mit autostakkert!
  • Schärfung: jedes Bild nach dem Stacken automatisch mit autostakkert!
  • Mosaik zusammengesetzt: Affinity Photo
  • Ergebnisbild nachbearbeitet mit Affinity Photo: Helligkeit, Kontrast und Gradationskurve.

Jupiter am 27.05.18, 00:30 Uhr morgens

Originalvideo:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.