Projektcontrolling nach GPM / IPMA

Nach der Planung kommt die Kontrolle. Wenn der Projektmanager die Projektplanung beendet hat, besteht eine seiner Hauptaufgaben darin, den Projektablauf zu überwachen und steuern. Projektstörungen und Abweichungen müssen frühzeitig erkannt werden. Der Projektmanager muss darauf angemessen reagieren.

Die ICB 3.o der GPM / IPMA geht darauf in Form des integrierten Projektcontrollings ein. Ich habe hierzu eine kurze Aufbereitung des Stoffs in Form eines Mindmaps vorgenommen. Ich möchte betonen, dass die inhaltliche Aufbereitung nur einen Überblick über die Themenstruktur geben kann. Eine vertiefende Behandlung und auch Diskussion des Stoffs ist aufbauend auf diesem Material selbst vorzunehmen.

Zum Zwecke der Vorbereitung auf die Zertifizierungen durch die GPM stelle ich die im Buch PM3 gestellten Fragen incl. kurzer Antworten zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass ich für die Korrektheit und Vollständigkeit der Antworten keine Gewähr gebe.

Bitte beachten Sie: das Mindmap „PM Projektcontrolling.mmap“ wird ergänzt durch eine PowerPoint Präsentation zum sogenannten Fortschrittsdiagramm. Sie stellt die wichtigsten Kennzahlen im Überblick vor.

Downloads:
Die Dateien stelle ich auf folgender Webseite jeweils unter den Überschriften

zur Verfügung.

Die direkten Downloads der Dateien:

Über Kommentare, Verbesserungen und Korrekturen würde ich mich freuen. Bitte benutzen Sie die Kommentarfunktion dieses Blogs.

Ein Gedanke zu “Projektcontrolling nach GPM / IPMA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s