Astronomie im Urlaub – Das Planetendenkmal in Dresden

Flaniert man über die Brühlsche Terrasse in Dresden, hat man meist Augen für Gebäude, spezielle Blicke auf Gassen sowie die Brücken und Schiffe auf der Elbe. Wie auch schon in einem Tweet mal gezeigt (ich glaube von @gottie29), muss man auch im Urlaub damit rechnen, dass einem sein Hobby begegnet bzw. man es mit Füßen tritt. Die Rede ist vom Planetendenkmal, welches 1988 von Vinzenz Wanitschke geschaffen wurde.

Worum handelt es sich hierbei? Bei diesem Denkmal handelt es sich um eine bronzene Kugel und im Boden eingelassene Bronzemedaillons mit Planetennamen.

Planetendenkmal auf der Brühlschen Terrasse in Dresden

Vollständigen Artikel lesen

Bleibenden Eindruck im Urlaub hinterlassen nicht unbedingt Sehenswürdigkeiten

Es ist schon erstaunlich, wieviel Fotos selbst während eines 1-wöchigen Urlaubs geschossen werden. Das alles dank digitaler Fototechnologie. Hier einige Beispiele aus unserem Urlaub in Dresden.

Weiterlesen „Bleibenden Eindruck im Urlaub hinterlassen nicht unbedingt Sehenswürdigkeiten“