Astronomie ohne Teleskop: Vorschau für August 2017

In dieser Blogartikelserie gebe ich eine Vorschau auf den Sternhimmel des nächsten Monats und von astronomischen Ereignissen, die ohne Teleskop betrachtet werden können. D.h. es werden nur das bloße Auge oder maximal ein Fernglas benötigt.

Verlinkung innerhalb dieser Serie:

Sonnenaufgang und -untergang, Mondsichtbarkeiten

Die Sonnenaufgangs- und untergangszeiten (MESZ) im Mai sind für Berlin:

  • 01.08.17: Aufgang: 05:26, Untergang: 20:58
  • 16.08.17: Aufgang: 05:50, Untergang: 20:29
  • 31.08.17: Aufgang: 06:15, Untergang: 19:56

Die folgende Tabelle der Monddaten wurde mit calsky.com erstellt. Sie gelten für Berlin:

Mondphasen für August 2017 (Berlin)

Vollständigen Artikel lesen

Die Trophäen des Herakles – Teil 4: Sternbild Drache (Draco)

Dies ist der letzte Teil meiner Sternbild-Serie „Die Trophäen des Herakles“. Darin gehe ich auf mythologische Figuren der griechischen Antike ein, die schlechte Erfahrungen mit dem griechischen Helden Herakles (Herkules) gemacht haben.

Wir erinnern uns: Herakles musste eine Reihe von Aufgaben bestehen und reiste dafür in der (damals in Griechenland bekannten) Welt herum. Siehe hierzu meinen Blogartikel „Herkules – Schwerstarbeiter und tragischer Held“. Herkules musste zwölf Aufgaben erfüllen, in deren Verlauf der Held etliche Tiere und Monster besiegen musste. Einige davon finden sich als Sternbild wieder und werden in dieser Serie behandelt:

Des weiteren werden die Stymphalischen Vögel von Herkules besiegt. Diese sind allerdings heute kein offizielles Sternbild. Die sie betreffenden Sterne finden sich im Adler, dem Schwan und der Leier. Der Adler gehört einer Interpretation mit der Geschichte des Prometheus nach auch zu den von Herakles getöteten Kreaturen. Siehe dazu meinen Blogartikel „Sternbilder Adler, Schwan und Leier: 2 Vögel, 1 Musikinstrument und diverse Todesfälle

Vollständigen Artikel lesen

Astronomie ohne Teleskop: Vorschau für Juli 2017

In dieser Blogartikelserie gebe ich eine Vorschau auf den Sternhimmel des nächsten Monats und von astronomischen Ereignissen, die ohne Teleskop betrachtet werden können. D.h. es werden nur das bloße Auge oder maximal ein Fernglas benötigt.

Verlinkung innerhalb dieser Serie:

Sonnenaufgang und -untergang, Mondsichtbarkeiten

Die Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten (MESZ) im Mai sind für Berlin:

  • 01.07.17: Aufgang: 04:48, Untergang: 21:32
  • 16.07.17: Aufgang: 05:03, Untergang: 21:21
  • 31.07.17: Aufgang: 05:24, Untergang: 20:59

Vollständigen Artikel lesen

ISS Überflug am 04.06.17 – Berlin

In diesen Tagen lässt sich die Internationale Raumstation (ISS) wieder über Berlin beobachten. Sie erreicht dabei die Helligkeit des Jupiter, der schon in der Abenddämmerung sichtbar ist.

Erste Sichtbarkeit war um ca. 21:57 Uhr. Die Aufnahme erfolgte mit einer Olympus M10 im Live Composite Modus mit 2 Sekunden Belichtungszeit:

ISS Überflug über Berlin am 02.06.17 um 21:57 Uhr

Zweite Sichtbarkeit erfolgte um ca. 23:34 Uhr. Auch hier erfolgte die Aufnahme mit Olympus M10 im Live Composite Modus, allerdings mit 15 Sekunden Belichtungszeit. Im Gegensatz zum vorigen Überflug endet die Sichtbarkeit der Raumstation schon vor der Mitte des Bildes:

ISS Überflug über Berlin am 02.06.17 um 23:37 Uhr

Beobachtungsabend 02.06.17 – Mond, ISS, Jupiter, Saturn

Nach 4-monatiger Abstinenz bei der praktische Hobbyastronomie habe ich mein Teleskop wieder auf unsere Terrasse gestellt. Trotz kurzer Sommernacht lohnte sich der Blick an den Himmel: Der Mond hatte sein erstes Viertel vollendet, die ISS war noch vor Mitternacht zwei Mal am Berliner Himmel zu sehen und sowohl Jupiter und Saturn stehen derzeit prominent am Himmel. Und für den gesamten Tag incl. Abend und Nacht wurde ein klarer Himmel vorhergesagt.

Verwendetes Material:

  • Teleskop Celestron NexStar 8 (2032 mm Brennweite)
  • Zenitspiegel, so dass „rechts“ und „links“ beim Anblick durch das Okular vertauscht sind.
  • Okular Baader Hyperion 36 mm (72° Eigengesichtsfeld)
  • Okular Baader Hyperion 24 mm (69° Eigengesichtsfeld)
  • Okular Baader Hyperion 5 mm (69° Eigengesichtsfeld)
  • iPhone 6S Plus, Kamera App „ProCamera“, Fotos und Videos
  • TS Optics Smartphone Adapter mit direktem Anschrauben an Okular

Trails von der Internationalen Raumstation ISS

Die ISS sollte sich an diesem Abend zweimal zeigen. Der zweite Überflug war richtig lange sichtbar, was sich auch an den längeren Strichspuren von Mond, Jupiter, Spica und Arkturus bemerkbar machte:

ISS Überflug am 02.06.17, ca. 22:10 Uhr
ISS Überflug am 02.06.17, ca. 23:41 Uhr

Vollständigen Artikel lesen