Wenn der Astrozwerg „Der Mond ist da“ ruft …

… dann muss man ganz schnell mit Fotoapparat und Stativ auf die Balkonterrasse, um die Wolkenlücke auszunutzen. Nach dem Neumond am 19.10. zeigt sich der Mond derzeit kurz nach Sonnenuntergang mit einer schmalen Sichel. Heute sind ca. 13% der uns zugewandten Mondseite beleuchtet, bei einem Mondalter von ca. 3,9 Tagen.

Es blieb allerdings nur wenig Zeit für die Aufnahmen, da die Wolkendecke nur wenige Lücken aufwies:

Die Mondsichel am 23.10.17, 19:33 Uhr
Die Mondsichel am 23.10.17, 19:33 Uhr, beim Kirchtturm

Nach noch nicht einmal zwei Minuten verzog sich der Mond dann wieder hinter den Wolken:

Die Mondsichel am 23.10.17, 19:33 Uhr, wird wieder von Wolken verdeckt.

Was bleibt ist die Freude des Juniors, da ich auf seinen Zuruf hin wie verrückt zu den Schuhen, dem Stativ und Fotoapparat gejagt bin und immerhin noch ein paar Fotos schießen konnte. 😀

2 Gedanken zu “Wenn der Astrozwerg „Der Mond ist da“ ruft …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s