Wie – Astrofotografie mit dem Smartphone?

In Anbetracht der doch technologisch fortgeschrittenen Astrokameras oder Umbauten von Spiegelreflexkameras für die Astrofotografie, könnte man schon in das Grübeln kommen:

Astrofotografie mit dem Smartphone, das soll funktionieren?

Ich bin vor Kurzem über ein Preisangebot für einen Smartphone Adapter gestolpert. Bisher hatte ich nicht ernsthaft daran gedacht, mein iPhone für die Fotografie einzusetzen. Davon abgesehen kosteten die Adapter doch Preisen ab 60 – 70 Euro doch schon recht viel Geld. Beim Angebot kam ich dann aber doch ins Grübeln und entschloss mich für den Kauf des Adapters.

Ich bin nun gespannt, wie sich die Handhabung bei der Montage gestaltet und was von der Fotoqualität zu halten ist.ist. Insbesondere der Zeitaufwand, bis sich das Objekt im Fokus des Smartphones befindet, interessiert mich. Angepriesen wird es für Mond und Planetenfotografie. Mit Spezialfiltern für das Teleskop sollte es auch für die Sonnenfotografie interessant sein.

Nun muss ich noch auf freie Zeit und wolkenlosen Himmel warten, um den Adapter auszuprobieren. Näheres dazu dann (hoffentlich) demnächst in meinem Blog …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s