Der Mond über dem Bodden von Zingst

Es sollte noch eine kleine abschließende Radtour zur Sonnenuntergang werden. Aber der Mond stahl der Sonne dieses Mal die Show. Da der beste Fotoapparat der ist, den man mit sich führt, versuchte ich mit dem Smartphone, die Szenerie so gut wie möglich einzufangen.

Mond über dem Bodden an der Straminke
Mond über dem Hafen von Zingst
Mond über dem Hafen von Zingst
Mond über dem Barther Kirchturm

Da der Mond noch recht niedrig über Bäumen, Schiffen bzw. Geländemerkmalen stand, wirkte er sehr groß. Da spielt uns unser Gehirn einen Streich. Wie klein er wirklich ist, zeigt sich in der folgenden Aufnahme, in der der Mond gerade richtig im Fenster zum Bodden stand:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.