Astronomie mit Fernglas und Smartphone: Schmale Mondsichel am Abend

Wir hatten ja gerade den Neumond, so dass bei wenig Wolken derzeit die schmale Mondsichel (zunehmend) am Abendhimmel noch vor Sonnenuntergang zu bewundern ist. Also Zeit für einen astronomischen Quickie, bevor der Mond untergegangen ist:

Fotoapparat Olympus M10
Mondsichel – Fernglas Olympus 10×50 DPS1 mit iPhone am Smartphone Adapter
iPhone durch Fernglas

Nachfolgend ein Video vom iPhone hinter dem Fernglas (30 Sekunden, 6-fach Zoom). Man sieht hier die atmosphärische Unruhe:

Das Video habe ich mit autostakkert zu einem Ergebnisbild verarbeitet. Mit Astra Image erfolgte die Schärfung und Bearbeitung des Kontrasts. Abschließend habe ich mit Affinity Photo noch per Gradationskurve die Kontraste weiter angepasst. Das ist nicht so toll geworden. Der Mond stand halt schon recht niedrig über den Hitze abstrahlenden Dächern Berlins:

Und zum Abschluss noch ein Zeitraffer der untergehenden Mondsichel im Sonnenrot. Die Bilder wurden mit einer Olympus M10 geschossen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.