Neue Vokabeleinheiten für Projektmanagement (Englisch – Deutsch)

Da sich das Projektmanagement häufig im internationalen Umfeld bewegt, wird man häufig nicht umhin kommen, sich auch in Englisch zu verständigen. Um den Einstieg dafür zu erleichtern, habe ich einen Satz an Begriffen zusammengestellt, die häufig im Projektmanagement benötigt werden.

Nach meinen ersten beiden Einheiten „Vokabeln zum Projektmanagement“ und „Vokabeln im Umfeld von Gesprächen über Unternehmen“ (siehe meinen Blogartikel) habe ich jetzt eine dritte Einheit zum Thema „Geschäftsreisen“ eingestellt. Ich denke, dass neben dem Vokabular zum operativen Projektmanagement die anderen beiden Themenkomplexe ebenfalls hilfreich sein können. Denn zum Projektmanagement gehören auch im Normalfall Geschäftsreisen sowie Gespräche über Unternehmen. Ich plane diese Reihe in lockerer Reihenfolge zu erweitern. Wenn Sie Ideen haben oder sogar Vokabeln beisteuern möchten, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion zu diesem Artikel.

Die Vokabeln stehen sowohl als Textdatei (CSV) für die Verwendung in Vokabelprogrammen als auch in Form von PDF-Dateien für Listen- und Lernkartenausdruck auf meiner Webseite zur Verfügung. Für die Details zu den einzelnen Dateiformaten lesen Sie bitten die nachfolgenden Ausführungen.

CSV-Datei (Format)

Die Datei ist nach folgendem Format aufgebaut:

  • Englischer Begriff
  • Deutscher Begriff
  • Lerneinheit: eine Datei ist in mehrere Einheiten unterteilt. So können die Vokabeln beim Lernen portioniert werden.
  • Kommentar: hier steht z.B. mit „(US)“ ein Hinweis auf spezielle US-amerikanische Begriffe.

Sollten mehrere Möglichkeiten für einen Begriff vorliegen, werden sie mit dem „/“-Zeichen getrennt. Ein Beispiel ist für „rush hour“ die deutsche Übersetzung „Berufsverkehr/Stoßzeit“. Das Vokabelprogramm ProVoc (siehe nachfolgend) erkennt dann schon jeweils eine der beiden Deutsch-Übersetzungen bei der Abfrage an.

Listenausdruck im PDF-Format

Hierbei handelt es sich um nach Lerneinheiten simpel ausgedruckte Vokabeln in Form einer Liste:

Lernkartenausdruck

Diese Ausdrucke liegen im PDF Format vor. Sie bieten die Möglichkeit, die Vokabeln als Karten aus dem DIN A4 Blatt auszudrucken. 1-seitig bedeutet, dass je Vokabel die deutsche und englische Fassung nebeneinander ausgedruckt werden. Sie sind dann mittig umzuknicken:

Verfügen Sie über einen Duplexdrucker, können Sie die 2-seitigen Kartenausdrucke verwenden. Die deutsche Übersetzung zur englischen Vokabel wird dann an der passenden Stelle auf der Rückseite ausgedruckt. Hier die Vorderseite mit zwei englischen Vokabeln in einer Reihe:

Und hier die Rückseite mit den passenden Übersetzungen (bitte seitenverkehrt denken):

Vokabelprogramme

Die oben beschriebenen CSV-Dateien, Listen- sowie Lernkartenausdrucke wurden ganz einfach mit dem Vokabelprogram ProVoc erstellt. Leider ist die Weiterentwicklung und Pflege eingestellt worden. Das Programm steht aber weiterhin für den Download bereit. Neben der Vokabelpflege bietet es auch etliche Formen der Abfrage. Bemerkenswert hier sind die vielen Einstellungsmöglichkeiten der Vokabelabfragen.

Für das iPhone wird u.a. auch das Programm iVocabulary angeboten. Es kann von ProVoc mit Vokabeldateien versorgt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit über WLAN die Vokabeln in einem Webbrowser auf dem Desktop Computer zu verwalten, incl. Import und Export von Dateien. So erspart man sich die mühselige Erfassung der Vokabeln auf der kleinen Tastatur.

Wenn Sie Anmerkungen, Ergänzungen oder Korrekturvorschläge haben, würde ich mich über einen Kommentar zu diesem Blogartikel freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s